Stefan Felber ist

 Aus dem Werdegang:

  • Geboren 1967, verheiratet seit 1991, drei Kinder.
  • Studium der Evangelischen Theologie in Neuendettelsau, Tübingen, Erlangen, Bamberg und Vancouver.
  • Promotion 1997 mit einer Arbeit über Wilhelm Vischer bzw. über das Christuszeugnis des Alten Testaments.
  • Regulär 30 Monate Vikar; 20.2.2000 Ordination zum Pfarrer der bayerischen evangelisch-lutherischen Landeskirche, später beurlaubt zum Dozentendienst am Theologischen Seminar St. Chrischona, daher jetzt eigentlich "Pfr. i.m.D." (= Pfarrer im mittelbaren Dienst).
  • Juli 2008 bis Juli 2009 "scholar in residence" am Regent College, Vancouver (Ergebnis: siehe Nr. 1.2 unter Publikationen).

 Fächer am Theologischen Seminar St. Chrischona

  • Einführung in das Alte Testament
  • Geschichte des Volkes Israel bis ca. 400 v. Chr.
  • Exegese und Theologie des Alten Testaments (bes.: Pentateuch, Psalmen, Jesaja).
  • Hebräische Lektüre.

 Fächer an der Staatsunabhängigen Hochschule Basel

  • Exegese Psalmen (Frühjahr 2016 und 2019)
  • Exegese der Königebücher (Frühjahr 2018 und Herbst 2020)

Langfristig verfolgte Fragestellungen (vgl. Rubrik Publikationen)

  • Verhältnis von Altem und Neuem Testament bzw. Altem und Neuem Bund (siehe Dissertation).
  • Bibelübersetzungen und ihre Hintergründe (siehe u.a. die zweite Monographie, 1.Aufl. 2013, J.T.Beck-Preis 2014, 2. Aufl. 2016, 481 S.).
  • Psalmen und Psalter: Theologie des Psalters und seiner Psalmen.
  • Theologie des Wortes Gottes, Schriftlehre, Theologie der Sprache (siehe u.a. die Mitarbeit und Herausgabe von "Zwischen Babel und Jerusalem: Aspekte von Sprache und Übersetzung", 2.Aufl. 2019, 260 S.).
  • Lektüre der Bibel in ihren Ursprachen.
  • Die Eurokrise und weitere gesellschaftliche Entwicklungen (vgl. meinen Facebook-Account).

Mitgliedschaften:

Bücher oder Buchbeiträge von mir (neueste zuerst)

Das Gesetz der Freiheit. Elf Predigten zu den Zehn Geboten, 2020, 172 S.

Ein Klick auf das Bild führt zu einem PDF mit Cover, Inhalt und Vorwort.

 


 

"Gerade um dieser Zeit willen". Predigten zum Estherbuch, 2020, 146 S.

Ein Klick auf das Bild führt zu einem PDF mit Cover und Klappentext (5,8 MB).